Knappenrekrutierung

Bei vielen Märkten, auf denen wir unser Lager aufschlagen, rufen wir mehrmals täglich zur Knappenrekrutierung auf. Dabei bieten wir bis zu einem Dutzend Kindern im Grundschulalter die Gelegenheit mit echten Rittern auf dem Kampfplatz zu stehen und sich in ritterlichen Disziplinen zu messen. Und nur zu gerne überstellen uns die Eltern ihre Sprösslinge, Jungen wie Maiden, damit unsere erfahrensten und edelmütigsten Recken sie in ihre Obhut nehmen.

Die jungen Anwärter werden dazu in zwei Gruppen je einem der Ritter zugeteilt und entscheiden in einem Wettstreit, welcher von diesen beiden Kämpen wohl die glücklichere Hand bei der Ausbildung der zukünftigen Knappen und Schildmaiden hat.

Neben Ruhm, Ehre und dem Handgeklapper des umstehenden Volkes winken den Teilnehmern noch Urkunden, welche Zeugnis über die erfolgreiche Teilnahme ablegen.

So manches Schwert ist schon in den Händen der Anwärter zu Bruch gegangen und so manche ihrer Kehlen war am Abend heiser durch das wilde Kampfgeschrei - doch gerade das macht es zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Kinder und zu einem Vergnügen für Zuschauer.


Fotos bereitgestellt mit freundlicher Genehmigung durch die Marktvagabunden
© by Marktvagabunden